Erster Spatenstich – Die neue Dorfmitte nimmt Gestalt an

Auf großes Interesse der Bevölkerung stieß der feierliche erste Spatenstich zur Neugestaltung des Konzertwaldes. Die Gemeinde, die Landesentwicklungsgesellschaft, die privaten Investoren und die ausführenden Bauunternehmen hatten zu einer kleinen Feierstunde eingeladen. Auch für die Mitglieder des Gemeinde- und Ortsrates bestand die Möglichkeit, sich aus erster Hand über die Baufortschritte im Konzertwald zu informieren. Seit Wochen schon wird die alte Festhalle für die zukünftige Nutzung durch einen Pflegedienst mit angeschlossener Tagespflege umgestaltet. Auch die Landschaftsgärtner haben ihre Arbeit aufgenommen und so nimmt der Dorfplatz unter Bäumen, die neue Ortsmitte von Göttelborn, langsam Gestalt an.

Frau Bürgermeisterin Lawall sprach vielen aus dem Herzen und bedankte sich bei all denjenigen, die im letzten Jahrzehnt den erfolgreichen Wandel Göttelborns vom Industriestandort zum Zukunftsort begleitet und mit ihrem Engagement ermöglicht haben. Mit der Umgestaltung des historischen Konzertwaldes wird nun dieser Wandel unseres vom Bergbau geprägten Dorfes erfolgreich zum Abschluss gebracht wird. Die Schaffung der neuen Ortsmittel signalisiert aber auch, dass nach dem wirtschaftlichen Strukturwandel trotz Haushaltsnotlage die Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität in unserem Ort im Vordergrund stehen muss, um auch unseren Ortsteil zukunftsfähig zu machen. Schon im Oktober soll zumindest die Anlage des Platzes abgeschlossen sein. Am vergangenen Donnerstag konnten alle schon einmal die besondere Atmosphäre dieses Platzes unter Bäumen genießen; viel Platz für viele schöne gemeinsame Stunden und Feste… so bestimmt einmalig im Saarland.

Nochmals von dieser Stelle aus allen Akteuren ein herzliches Dankeschön und für den weiteren Verlauf der Bauarbeiten alle guten Wünsche.


Veröffentlicht am 06. August 2015 in der Kategorie Ortsverband Göttelborn

« zurück