Aus der Ortsratsfraktion Fischbach-Camphausen

Der Fraktionsvorsitzende Raimund Bach hat seine Kollegen zu einer Beratung der bevorstehenden Ortsratssitzung geladen. Die CDU hatte beantragt, den Verbindungsweg zwischen Oststraße und Kindergarten zu befestigen. „Die Kosten für befestigte Wege in der Waldparkanlage müssen ermittelt werden, die Umsetzung ist angesichts der Sparauflagen ein Thema für die nächsten Haushaltsjahre“, fasst Raimund Bach die Beratung zusammen. Der Ortsvorsteher Harald Quirin hat auf die Tagesordnung das Thema „Mehrgenerationenplatz“ gesetzt, damit fraktions- und parteiübergreifend beraten werden kann. Der stellvertretenden Ortsvorsteherin Vera Dörr sind in Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern der Zustand der Friedhofswege als drängendes Problem mitgeteilt worden. Ein Tagesordnungspunkt wird der Verwaltung ermöglichen Kosten und Lösungswege darzustellen.


Veröffentlicht am 13. April 2015 in der Kategorie Ortsratsfraktion Fischbach-Camphausen

« zurück