Vielen Dank für das Vertrauen!

Die CDU hat die Bundestagswahl mit klarem Vorsprung gewonnen – trotz Verlusten gegenüber dem „Ausnahmejahr 2013“. Das Ergebnis der Union ist mit rund 33 % auf dem Niveau der Bundestagswahlen von 2009 (33,8 %) und 2005 (35,2 %). Die Wählerinnen und Wähler in der Gemeinde Quierschied haben dazu einen wichtigen Beitrag geleistet: Mit 34,1 % bei den Zweitstimmen ist die CDU mit Abstand stärkste Kraft in der Gemeinde geworden. Bei den Erststimmen, also bei der Wahl des Direktkandidaten, wurden sogar 36,7 % erzielt. Für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Wählerinnen und Wählern! Mit über 500 Stimmen Vorsprung zu dem SPD-Kandidaten war das Quierschieder Ergebnis ein wichtiger Beitrag zum Wahlsieg von Markus Uhl. Wie sein Vorgänger Alex Funk hat Markus Uhl damit den Wahlkreis für die CDU verteidigt und wird in den kommenden vier Jahren als direkt gewählter Abgeordneter die Interessen der Region in Berlin vertreten. Der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Timo Flätgen und sein Vorgänger Manfred Maurer freuten sich, Markus Uhl am Wahlabend in Homburg zu diesem Erfolg gratulieren zu können.


Veröffentlicht am 26. September 2017 in der Kategorie Gemeindeverband

« zurück