Klaus Meiser bleibt stellvertretender Landesvorsitzender der CDU Saar

Beim 64. Landesparteitag der CDU Saar am 21./22. November stand auch die turnusgemäße Neuwahl des Landesvorstandes auf der Tagesordnung. Dabei wurde die Landesvorsitzende, Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, mit dem hervorragenden Ergebnis von 96,4 Prozent der Stimmen in ihrem Amt bestätigt. Bei der Wahl der stellvertretenden Landesvorsitzenden erhielt Klaus Meiser aus Quierschied mit 95 Prozent ebenfalls eine deutliche Zustimmung.

Der CDU-Fraktionsvorsitzende im saarländischen Landtag hat beim Parteitag auch den Leitantrag „Die Zukunftsfähigkeit des Saarlandes langfristig sichern“ vorgestellt. Das Papier, das bereits im Vorfeld auf Kreiskonferenzen beraten wurde, befasst sich mit der Reform der kommunalen Verwaltungsstrukturen. Hierzu hat die CDU Saar erste konkrete Vorschläge gemacht, die von der Landesregierung und dabei insbesondere vom neuen Innenminister Klaus Bouillon weiter verfolgt und zur Umsetzung gebracht werden sollen.


Veröffentlicht am 22. November 2014 in der Kategorie Gemeindeverband

« zurück