Belastung der Meere durch Plastikmüll

Quierschied – An zwei Samstagen im Juni hatte die Frauenunion Quierschied ihren Stand zum Thema „Stoff statt Plastik“ – einmal vor dem REWE-Markt und einmal vor dem Wasgau-Markt – in der Gemeinde Quierschied aufgebaut. Insbesondere wurde die Belastung der Meere durch Plastikmüll und die Notwendigkeit der Änderung unserer Verhaltensweisen hin zur Nachhaltigkeit noch einmal verdeutlicht.

Die FU Quierschied verteilte Informationen zu diesem Thema und gab ihre Stofftaschen „Stoff statt Plastik“ an viele interessierte Bürgerinnen und Bürger aus, um den Kauf weiterer Plastiktüten zu verhindern und damit die Umwelt zu schonen.


Veröffentlicht am 26. Juni 2016 in der Kategorie Frauen Union Quierschied

« zurück