Barrierefreie Bushaltestellen geplant

Der Quierschieder Ortsvorsteher Stefan Ziegler (CDU) informierte die Mitglieder der CDU-Fraktion im Ortsrat Angelika Schumacher, Helga Reiss und Thomas Leidig, sowie den Fraktionsvorsitzenden der CDU im Gemeinderat Stefan Chadzelek über die in der Vorplanung befindlichen Maßnahmen. So soll es einen barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen Im Eisengraben (Schulzentrum Taubenfeld) und in der Lasbachstraße (Grundschule Lasbach) geben. Bei der Haltestelle Im Eisengraben sollen so genannte Busbordsteine eingebaut und der vorhandene Unterstand renoviert und mit Sitzgelegenheiten und sonstigem Mobiliar ergänzt werden. An der Haltestelle vor dem Schulhof an der Lasbachschule sollen ebenfalls Busbordsteine eingebaut und eine Fahrbahnverengung zur Verkehrsberuhigung gebaut werden. Außerdem soll eine moderne Buswartehalle mit Sitzgelegenheiten und sonstigen Mobiliar errichtet werden. Der barrierefreie Ausbau von Bushaltestellen wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr mit 90 % gefördert.


Veröffentlicht am 08. September 2019 in der Kategorie Ortsverband Quierschied

« zurück